10 Tage - 9 Nächte

 

1.Tag: Flug: Bangkok - Siem Reap (Angkor Wat).
Ankunft in Siem Reap. Transfer zum Hotel, kurzes frisch machen und Aufbruch zur Besichtigungstour. Nachmittags steht eine ausführliche Besichtigung des wohl spektakulärsten Bauwerkes, das vom menschlichen Geist je errichtet wurde, nämlich Angkor Wat auf dem Besichtigungsprogramm. Übernachtung in Siem Reap.


2.Tag: Besichtigung von Angkor Wat.
Vormittags besichtigen wir das im 12. Jhdt. errichtete, 20 Meter hohe Südtor von Angkor Thom, das von steinernen Elefantenrüsseln umgeben ist und wo 4 steinerne, riesige Gesichter in alle Himmelsrichtungen blicken.
Weiters besichtigen wir Baksei Chamkrong (10.Jhdt.), eine Tempelanlage in Ziegelsteinbauweise mit 5 Buddhastatuen sowie die im 12. Jahrhundert erbaute Tempelanlage Bayon mit außergewöhnlichen Reliefs von 1200 m Länge und mit über 11 000 Figuren. Besichtigung der im 12. Jhdt. errichteten Tempelanlagen Thommanon und Chau Say Tevoda sowie Ta Nei, Ta Promh, eine buddhistische Tempelanlage, wo nahezu 13 000 Menschen wohnten. Weiters besichtigen wir Ta Keo (10.Jhdt.), das 1.Bauwerk Angkors aus Sandstein, das 400 m breite und 800 m lange Becken für Waschungen Shra Srang sowie die Anlagen Prasat Kravan, Kuticvara, Bat Chum und Bantheay Kdei. Fahrt zum größten Binnensee Südostasiens, dem Toenlesap See, und unternehmen eine ausgedehnte Bootsfahrt. Genießen Sie den Sonnenuntergang und die friedvolle Dämmerung am gewaltigen See. Interessant ist das Leben der kambodschanischen Fischer und der vietnamesischen Minderheiten auf den Hausbooten zu beobachten. Übernachtung in Siem Reap.


3.Tag: Flug Siem Reap – Saigon.
Transfer zum Flughafen. In Saigon werden Sie mit Ihrem Namensschild abgeholt.
Transfer in das gebuchte Hotel. Übernachtung in Saigon.


4.Tag: Saigon Stadtrundfahrt und Tunnel von Cu Chi - deutsch sprechender Reiseleiter. Vormittags fahren wir zu den 70 km von Ho Chi Minh entfernten Tunneln von Cu Chi. Während des Vietnamkrieges hatten die Vietkongs ein 200 km langes und bis zu 40 m tiefes Tunnelsystem errichtet, das als strategischer Stützpunkt, Kommandozentrale, aber auch als Krankenstation und Wohnbereich diente. Klarerweise wurde dieses Tunnelsystem täglich von den Amerikanern angegriffen. Nachmittags besichtigen Sie in Saigon den Präsidentenpalast, machen einen Fotostopp bei der Notre Dame Kirche und besichtigen das das alte Hauptpostamt. Relikte französischer Kolonialzeit. Anschließend besuchen Sie den szenischen Zentralmarkt Ben Thanh, sowie den Thien Hau Tempel („Tempel der Meeresgöttin“).

5.Tag: Flug Saigon - Danang. Fahrt nach Hoi An.
Flug von Saigon nach Danang. Auf der Fahrt nach Hoi An besichtigen wir die „Mamorberge“, wo in mystischen Höhlen Jahrhunderte alte Kultstätten zu sehen sind. Fahrt nach Hoi An (ca. 30 km). Übernachtung in Hoi An.


6.Tag: Hoi An Besichtigung. Fahrt zu den Tra Que Herb Village – mit Gemüse und Gewürze Anbau. Vormittags besichtigen wir die entzückende alte malerische Handels- und Hafenstadt Hoi An mit historischen Häusern, vielen geschmackvollen Boutiquen und Art-Shops. Die kleinen Gassen haben eine Mischung aus chinesischer, japanischer und vietnamesischer Kultur. Dann fahren wir in das nahe gelegene Tra Que Herb Village, wo Farmer ihr Gemüse und Gewürze anpflanzen. Nachmittags Badeaufenthalt am herrlichen Strand des Chinesischen Meers. Übernachtung in Hoi An.


7.Tag: Fahrt mit dem Bus in die alte Kaiserstadt Hue. Mit dem Auto: Hoi An – Danang - Hue. Von Hoi An fahren wir über den „Pass der Meereswolken“, der Ihnen einen herrlichen Ausblick auf die Küste bietet, in die ehemalige Haupt- und Kaiserstadt Hue, die einst als kulturelles, religiöses und politisches Zentrum Vietnams galt. Übernachtung in Hue.

8.Tag: Hue - Bootsfahrt am Perfume River & Besichtigung des Wahrzeichens von Hue. Heute unternehmen wir u.a. eine Bootsfahrt auf dem „Perfume-River“, dem „Fluss der Wohlgerüche“, bei der wir die auf dem Hügel erbaute Linh Mu Pagode, das Wahrzeichen von Hue, besichtigen. Weiters besichtigen wir einige Kaisergräber aus der Nguyen Dynastie, die Überreste des Kaiserpalastes und die Zitadellen. Übernachtung in Hue.


9.Tag: Flug von Hue nach Hanoi. Abends: Wasser Puppenspiele Hanoi. Das Bild von Hanoi hat sich in den letzten paar Jahren positiv geändert. Modernste Hotels, hervorragende Restaurants, äußerst geschmackvolle Boutiquen, feine Art-Galerien bestimmen das Stadtbild. Nach Ankunft fahren wir in das zentral gelegene Hotel.

 

10.Tag: Hanoi – Besichtigung. Transfer zum Flughafen. Morgens besuchen wir bei der Stadtrundfahrt die Einpfahlpagode, die Tran Quoc-Pagode sowie den Tempel der Literatur, der 1070 errichtet wurde und als 1. Universität angesehen wird. Mittags besuchen wir den Hoan Kiem See, sowie den Ngoc Son Tempel und bummeln durch die malerische Altstadt. Anschließend besichtigen wir den Quan Thanh Tempel, sowie den Ngoc Son Tempel (Jade Mountain Tempel).

Transfer zum Flughafen. Flug Hanoi - …..

 

Inkludierte Leistungen:
- Alle Transfers.
- Fahrt in guten, klimatisierten Autos oder Busse.
- 02 Übernachtungen mit Frühstück in Siem Reap.
- 02 Übernachtungen mit Frühstück in Saigon.
- 02 Übernachtungen mit Frühstück in Hoi An.
- 02 Übernachtungen mit Frühstück in Hue.
- 01 Übernachtung mit Frühstück in Hanoi.
- Flug Siem Reap – Saigon, Saigon – Danang, Hue - Hanoi.
- Alle Eintritte und Bootsfahrten.
- Deutsch sprechende Reiseleitung in Kambodscha und Vietnam.

 

Extra zu bezahlen:
- Visum für Kambodscha und Vietnam.
- Flug nach Siem Reap, Flug von Hanoi nach.....
- Günstige Flüge mit Budget Airlines über FOR YOU TRAVEL buchbar

 

Fragen Sie uns bitte im Livechat für den aktuellen Reisepreis an.

Highlights Kambodscha und Vietnam

Artikelnummer: 010-0002